LEGENDE

Nachrichten Agenda Produzenten Wein Regionen

Alicante Bouschet

Herkunft

Alicante Bouschet ist eine blaue Neuzüchtung von Henri Bouschet aus dem Jahr 1855. Gekreuzt wurde sie aus den Sorten Grenache und Petit Bouschet. Petit Bouschet wiederum wurde aus den Rebsorten Teinturier du Cher und Aramon gekreuzt und ist eine Entwicklung von Louis Bouschet, dem Vater von Henri.

Zur Zeit der Prohibition in den USA war Alicante Bouschet dort sehr beliebt. Wegen ihrer dicken Haut eignen sich die Trauben gut zum Transport. So konnte Wein erzeugt werden, ohne eigene Reben zu besitzen.


Verbreitung

Alicante Bouschet wird hauptsächlich im Süden Frankreichs und in Nordafrika (Algerien) sowie in geringem Masse in Italien und Kalifornien angebaut. In Spanien ist sie unter anderem in den DO-Gebieten Alicante, Almansa, Bierzo und Terra Alta unter dem Namen Garnacha Tintorera eine der zugelassenen Rebsorten.


Eigenschaften

Die Rebsorte Alicante Bouschet neigt zu Phytoplasmabefall. Dieser führt zu Vergilbungskrankheiten wie die Goldgelbe Vergilbung (Flavescence dorée) oder auch die Schwarzholzkrankheit.


Weintyp

Die Qualität der Trauben ist mässig, doch liefert sie eine schöne rote Farbe, wenn sie als Verschnitt eingesetzt.


Synonyme

Alicante Bouschet ist nicht zu verwechseln mit der Rebsorte Bouchet, die ein Synonym für Cabernet Franc ist.

Alicante, Alicante Bouschet, Alicante Henri Bouschet, Alicante Femminello, Alicante Nero, Alicante Noir, Alicante Tinto, Alicantina, Alikant Bushe, Garnacha Tintorera und Sumo Tinto


Auswahl von Produzenten, die
Alicante Bouschet anbauen: