LEGENDE

Nachrichten Agenda Produzenten Wein Regionen

Cabernet Mitos

Herkunft

Cabernet Mitos ist eine deutsche Neuzüchtung. Die Rebe ist eine Kreuzung der Sorten Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon – Klon Levadoux. Sie wurde 1971 von der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg vorgestellt. Am 24. Januar 2001 wurde der Sortenschutz beim Bundessortenamt bewilligt. Seither nimmt die Rebfläche in Deutschland ständig zu.


Verbreitung

Seit der flächenmässig grössten Ausdehnung im Jahr 2007 mit 320 Hektar, nimmt die Anbaufläche von Cabernet Mitos in Deutschland laufend ab.
Kleine Bestände gibt es auch in der Schweiz.


Eigenschaften

Die Rebe verfügt über eine gute Winterhärte, geschmacklich bestehen klare Parallelen zum Cabernet Sauvignon. Im Sinne der angestrebten Beerenreife (Zucker, Aroma, Säure ) dürfen nur gute Lagen als Standort ausgewählt werden. Auf weniger triebigen Standorten sollten keine «schwachen» Unterlagsrebsorten verwendet werden.
Darüber hinaus kann der Wein zur Farbunterstützung anderer Rotweine eingesetzt werden, da der Cabernet Mitos der Familie der Färbertrauben zugeordnet werden kann. Die Beeren der Färbertrauben verfügen nicht nur über eine rote Haut, sondern auch über rotes, anstatt grauem oder farblosem Fruchtfleisch, so dass auch im Saft ein erheblicher Anteil roter Farbpigmente vorhanden ist, was den daraus gekelterten Wein besonders farbkräftig macht. Die Farbpigmente sind im gesamten Pflanzengewebe vorhanden. Dadurch färben sich auch die Blätter relativ früh rot.


Weintyp

Der farbkräftige, neutrale, stoffige (Im Durchschnitt der Jahre 34,52 g/l zuckerfreier Extrakt!) und (etwas) gerbstoffbetonte Cabernet-Mitos-Wein erfüllt sehr gut die Anforderungen, welche an eine so genannte Deckrotweinsorte gestellt werden. Selbständig ausgebaut, besticht der Wein durch seine Komplexizität und Fruchtaromen.
Cabernet Mitos ist zum Ausbau im Barrique geeignet. Der Wein ist reich an Gerbstoffen und verlangt somit eine längere Lagerung.


Synonyme

Zuchtnummer We 70-77-4 F


Auswahl von Produzenten, die
Cabernet Mitos anbauen: