LEGENDE

Nachrichten Agenda Produzenten Wein Regionen

Plantscher

Herkunft

Die Sorte wurde im Wallis im Jahr 1539 erstmals urkundlich erwähnt.
Plantscher ist ein Abkömmling der Furmint-Traube, die in Ungarn die berühmten Tokajer-Süssweine hervorbringt.


Verbreitung

Plantscher wurde in der Region von Visp und in Salgesch traditionell auf Pergeln erzogen. Heute wird die Rebe nur noch auf 0.1 Hektar angebaut.


Eigenschaften

Bei entsprechender Ertragsbeschränkung kann die Sorte durchaus Zuckerwerte von bis zu 90 Grad Öchsle erreichen.


Weintyp

Die gut strukturierten, kernigen Weine zeigen Aromen von Veilchen, Blüten, Nüssen und Honig und haben ein gutes Alterungspotenzial.


Auswahl von Produzenten, die
Plantscher anbauen: