2014 Chasselas Vieilles Vignes Trésor | Mandement, rechtes Ufer // Genf
06.02.2019
Weisswein

Sortenrein, Rebsorte: Chasselas (100%)
Chasselas Vieilles Vignes 2014
Auge: Klar; tiefes Zitronengelb; Tropfen haften am Glas; Naturkork.
Nase: Lindenblüten, Zitrone, Ananas frisch, Butter, nasser Schiefer
Gaumen: Cremiger, kräftiger Auftakt. Salzige Noten und die eingebundene Säure lassen den Speichel fliessen. Kräftiger straffer Körper macht den Wein zu einem guten Begleiter von Hartkäse und Käsegerichten. Ananas- und Butteraromen von mittlerer Länge.
Degustationsnotizen

Opulentes Boques mit Tönen einer beginnenden Reife. Lindeblüten, Margeriten und frisch aufgeschnittene Zitrone. Dann in Buter gebratene Ananas sowie Salz (nasse Steine). Saftigkeit und trocknende Salznoten sorgen für Spannung. Weniger ein Aperitifwein als ein Essensbegleiter – zu Gemüsegerichten, Fisch, hellem Geflügel und Käse.

Technische Daten: AOC Genève, 12% Vol., Preis ab Weingut: CHF 13.50
Gabriel Tinguely
< < < zurĂĽck

So bewerten Weinfreunde: