2013 Electus | Unterwallis // Wallis
06.01.2018
Rotwein
Barrriques
Assemblage, Rebsorten: Cornalin (35%), Humagne Rouge (28%), Diolinoir (18%), Merlot (9%), Cabernet Sauvignon (8%), Cabernet Franc (2%)
Electus 2013
Auge: Klar. Homogenes, tiefes Purpur. Farbe haftet am Glas, dicke trÀge fliessende TrÀnen. Naturkork.
Nase: Heidelbeeren, Cassis, schwarze Johannisbeere, Süsskirsche (schwarze), Rauch, Eiche, Kakao, Tabak, schwarzer Tee
Gaumen: Straffer Auftakt. Feste, prÀsente Tannine von Wein und Fassausbau stehen als SÀule im Mittelpunkt. SÀure und Frucht tanzen darum herum. Alkohol wirkt leicht wÀrmend. KrÀftiger Körper. Mittlere LÀnge. Trocknend im Abgang.
Degustationsnotizen

AusgeprĂ€gtes Bouquet mit Noten von schwarzen Beeren, Holz, Rauch, GewĂŒrzen (Pfeffer, Nelke, Lakritze) und edler Schwarztee. Alkohol in der zweiten Nase. Der Wein ist noch viel zu jung. Noch dominieren Holz und Gerbstoffe. Doch man spĂŒhrt, dass die Frucht die Wand durchbrechen will. Wird in 3 bis 5 Jahren am Beginn seiner Trinkreife sein. Jetzt zu krĂ€ftigen Speisen und Fleischgerichten servieren. Gereift kann ich mir den Electus als Meditationswein vorstellen.

Technische Daten: AOC Valais, 14,5% Vol, Selektion der besten Parzellen mit Böden aus Granit, Kalkstein, Löss, Schiefer und Sandstein. Jeder Rebsorte wurde separat vinifiziert. Spontan vergoren und bis zu 60 Tagen auf der Maische. 18 Monate Reife in FĂ€ssern. 80% davon neue und 20% zweite FĂŒllung. Preis ab Weingut: CHF 150.00
Gabriel Tinguely
< < < zurĂŒck

So bewerten Weinfreunde: