2016 Freiburger | Vully // Drei-Seen-Region
01.11.2017
Weisswein

Sortenrein, Rebsorte: Freisamer (100%)
Freiburger 2016
Auge: Klar, tiefes Zitronengelb, dicke Tr├Ąnen, Diamkork
Nase: Akazienblüten, Apfel rot, Zitrone, Grapefruit rosa, Eisenkraut, Honig
Gaumen: Trockener, strenger und fruchtbitterer (mineralischer) Auftakt zieht straff nach hinten. Dezente Fruchts├╝sse macht sich breit und S├Ąure sorgt f├╝r Balance. Erst Pinot-Gris-Note, dann Silvaner-Strenge. Langer, weinbeeriger Abgang.
Degustationsnotizen

Vielschichtiges mittel intensives Bouquet mit Kernobstnoten und Honig vom Grauburgunder und steinige, kr├Ąuterw├╝rzige T├Âne vom Silvaner. Freisamer ist eine grossartige aus dem Jahr 1916. In kaum einer anderen Kreuzung lassen sich die Charakterz├╝ge der Elternsorten so deutlich erkennen: Pinot Gris mit gelben Fr├╝chten, Honig und R├Âstbot, Silvaner mit eher gr├╝ner Frucht wie Gravensteiner Apfel, Limette und Kr├Ąuternoten. Ein gesuchert und immer rasch ausverkaufter Wein vom Freiburger Vully.

Technische Daten: Technische Daten: Vully AOC, 13,5% Vol., Freiburger, auch Freisamer genannt, ist eine Kreuzung der Sorten Pinot Gris und Sylvaner. Preis ab Weingut: CHF 18.50 (ausverkauft)
Gabriel Tinguely
< < < zur├╝ck

So bewerten Weinfreunde: