2014 Oeil-de-Perdrix | Neuenburg // Drei-Seen-Region
26.02.2019
Rosé

Sortenrein, Rebsorte: Pinot Noir (100%)
Oeil-de-Perdrix 2014
Auge: Brillant, blass Himbeerfarben mit goldenen Reflexen, Diamkork.
Nase:
Gaumen: KrÀftiger Auftakt, trocken, lebendige SÀure, pfeffrige Noten, Feuer, mittlerer Körper, Erdbeerjoghurt (in der Nachverkostung Erdbeere ohne Joghurt), Himbeercoulis, mineralitÀt, Speichelfluss, mittlere LÀnge.
Degustationsnotizen

Verschlossen, mittlere IntensitĂ€t, Rauch, Fleisch, SĂŒlze, Erdbeernote, Joghurtton. Bei der Nachverkostung 10 Tage spĂ€ter: sauber, mittel intensives Bouquet, Blumenstrauss, Rose, Flieder, Fresie, rote Waldbeeren. Ein sehr gut gemachter Klassiker mit einem modernen Touch (Farbe und Frische) fĂŒr einen schwierigen Jahrgang glasklar, mit Spannung und Himbeerfrucht. Hat noch grosses Potenzial. Von dem bekommt man nie genug, entwickelt sich im Glas, «ça pinot», ExtraktsĂŒsse im Nachhall.

Technische Daten: AOC NeuchĂątel, 13% Vol., Preis ab Weingut: ausverkauft, aktueller Jahrgang CHF 13.00
Gabriel Tinguely
< < < zurĂŒck

So bewerten Weinfreunde: