2015 Pagliacci di Brissago | Sopraceneri // Tessin
16.01.2019
Rotwein
Barrriques
Assemblage, Rebsorten: Merlot, Cabernet Franc
Pagliacci di Brissago 2015
Auge: Klar; glänzendes mittlere Purpur; träge fliessende Tränen; synthetischer Kork
Nase: Brombeere, Süsskirsche (schwarze), Lakritze, Pfeffer, Gewürznelke
Gaumen: Wild, saftig und herb im Auftakt. S√§ure l√§sst den Speichel fliessen. Darauf tanzen Brombeeren und Kirschen. Der satte K√∂rper wird von festen, pr√§senten Tanninen gest√ľtzt. Fruchtbitter und fordernd im Abgang.
Degustationsnotizen

Ausgepr√§gt w√ľrziges Boquet (Pfeffer, Gew√ľrznelke) unterlegt mit reifer schwarzer Frucht (Brombeere, Kirsche). Ein kerniger Merlot mit Potenzial. Viel Frucht auch am Gaumen. Passt zur typischen Tessiner K√ľche, Trockenfleisch, K√§se und Polenta mit Spezzatino.

Technische Daten: Ticino DOC, Rosso di Brissago, 13% Vol., zwölf Monate in Barriques gereift. Der Name des Weins hat Fabio Zanini der Oper von Ruggero Leoncavallo entlehnt, der in Brissago lebte und auch dort begraben ist.
Gabriel Tinguely
< < < zur√ľck

So bewerten Weinfreunde: