2011 Perdrix Blanche | Neuenburg // Drei-Seen-Region
26.02.2019
Rosé

Sortenrein, Rebsorte: Pinot Noir (100%)
Perdrix Blanche 2011
Auge: Brillant, mittel Lachsfarben mit goldenen Reflexen, Naturkork.
Nase: Erdbeere, Hefeteig / Brioche, Sauerkirsche, Johannisbeeren, Fenchel
Gaumen: Lebendig und knackig im Auftakt, frische Säure lässt den Körper schlank erscheinen, Beerenfrucht von mittlerer Länge, Schmelz im Abgang, salzige Noten im Nachhall.
Degustationsnotizen

Ca pinote, sagen Romands und Franzosen, wenn ein Wein unverkennbar nach Pinot Noir duftet – sauber, frisch, ausgeprägter Erdbeerduft, dezenter Hefeton, Sauerkirsche und Johannisbeergelee. War bei der Verkostung eher verschlossen, braucht Zeit im Glas und hat sich bis zur Nachverkostung zwei Tage später enorm entwickelt. Saftige, animierende Struktur. Wenn man lange sucht, könnten mit Fenchel oder Stangensellerie eine ätherische grüne Note hineininterpretiert werden. Das tut dem Wein nicht weh.

Technische Daten: AOC Neuchâtel, 12,5% Vol., Preis ab Weingut: CHF 13.00
Gabriel Tinguely
< < < zurĂĽck

So bewerten Weinfreunde: