2011 Yvorne, Clos du Rocher Grand Cru | Lavaux // Waadt
25.04.2013
Weisswein

Sortenrein, Rebsorte: Chasselas (100%)
Auszeichnungen:
2012 Mondial du Chasselas, Rang Gold
Yvorne, Clos du Rocher 2011
Auge: Goldgelb von mittlerer Farbtiefe, goldene Reflexe, klar und spiegelnd
Nase: Lindenblüten, Zitrone, Birne grün, nasser Schiefer, Petroleum, Honig
Gaumen: trocken und balanciert im Antrunk, cremige Textur, volle, fette und kr├Ąftige Stattur, ein Archetyp eines Chasselas, lang anhaltend, salzige Noten im Abgang.
Degustationsnotizen

Frisches, offenes und wuchtiges Bouquet. Elegant und reint├Ânig fehlt es dem Wein nie an Finesse. Obwohl als trocken deklariert, verwirren Honigs├╝sse und meersalzige Noten den Gaumen. Phenolische T├Âne rauhen die Zunge pelzig auf. Das macht den Wein komplex und vielschichtig. Der Wein vom ┬źTerroir d'Exception┬╗ aus Yvorne ist noch viel zu jung. Dennoch: der Clos du Rocher w├Ąre einer der Zw├Âlf Weine, die ich mit auf eine einsame Insel nehmen w├╝rde.

Technische Daten: Chablais AOC, 12,5% Vol., Anl├Ąsslich des Wettbewerbs Mondial du Chasselas wurde der Clos du Rocher nicht nur mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Der Wein gewann auch den ersten Preis in der Kategorie trocke Stillweine. Preis ab Weingut: 21.00
Gabriel Tinguely
< < < zur├╝ck

So bewerten Weinfreunde: