2010 Diolinoir Collection Chandra Kurt | Unterwallis // Wallis
27.12.2014
Red wine

monocepage, Grape variety: Diolinoir (100%)
Diolinoir 2010
Visual aspects: klar, spiegelnd; tiefes Rubin mit violetten Reflexen; bildet dicke, träge Schlieren am Glas.
Nose: Johannisbeeren, Himbeere, Cassis, schwarze Johannisbeere, Süsskirsche (schwarze), Heidelbeeren, Schokolade, Liebstöckel / Maggikraut
Palate: trocken; hohe Säure verleiht dem Wein Frische; intensive, süsse Frucht im Antrunk; mächtige Tannine; Alkohol wärmt, ist zum Glück nicht all zu dominant im Vordergrund; Kirsche und Schokolade im Gaumen; mittlere Länge, etwas kratziger Finale.
Tasting notes:

Intensives offenes Bouquet mit dem Duft von Johannisbeergelée, Himbeerdrops und Crème de Cassis. Dazu Schokolade und würzige Noten von Liebstöckel und Trockenfleisch. Passt zu Fleischgerichten und Wildgeflügel. Einschätzung: Der Wein hat mit hohen Alkohol-, Säure- und Tanninwerten beste Voraussetzungen für eine lange Reife. Ich empfehle ihn jetzt zu trinken (Chandra Kurt gibt ihm 5-7 Jahre). Verliert er mit zunehmnder Reife an Frucht, verliert er seinen aktuellen Charme.

Specifications: Valais AOC, 14,5% Vol., Diolinoir ist eine junge Kreuzung, die André Jaquinet von der Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil in Poully/VD im Jahr 1970 gelang. Dabei bestäubte er Blüten von Rouge de Diolly, einer alten Walliser Sorte, mit Pollen von Pinot Noir. Preis ab Weingut: CHF 19.90 (es gilt auf den 2014er zu warten. Alle anderen Jahrgänge sind ausverkauft.)
Gabriel Tinguely
< < < back

Wine lover's votes: