2016 Gamay | Zwischen Arve und Rhone // Genf
05.01.2019
Red wine

monocepage, Grape variety: Gamay (100%)
Gamay 2016
Visual aspects: Klar, tiefes Rubin mit purpurfarbeinen Reflexen, träge fliessende Tränen, Schraubverschluss.
Nose: Johannisbeeren, Himbeere, Sauerkirsche, Pfeffer, Rauch
Palate: Seidenfeiner Auftakt, leise tänzelnde Säure, sanfte Tannine, ein mittlerer Körper und unendlich viel Frucht. Lang. Pfeffer im Abgang und Mokka und dunkle Schokolade im Nachhall.
Tasting notes:

Durch Reduktoin leicht verschleitere, rotbeerige Frucht. Ă–ffnet sich im Glas nach und nach. Erst flĂĽstert die Frucht ganz leise, dann schreit sie alle ihre Aromen aus dem Glas. Aus Johannisbeere, Pfeffer, Himbeere, Rauch und Sauerkirschen besteht der explosive Mix. Komplexer, strukturierter und vielschichtiger Wein, den man gerne zu jeder Gelegenheit und zu jedem Essen gerne Trink. Passt zu Fondue genauso wie zu Schmorbraten oder Pasta-Gerichten.

Specifications: AOC Genève, 13% Vol., Preis ab Weingut: CHF 9.50 – ein absoluter best buy!
Gabriel Tinguely
< < < back

Wine lover's votes: