2016-06-18

Blauburgunderland feiert TraubenblĂĽtenfest

In sechs Rebbaugemeinden des Schaffhauser Blauburgunderlandes wird am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Juni das Fest der Traubenblüte gefeiert. Ein buntes Wochenende mit Genuss, Stimmung und Spass ist garantiert.

Die Traubenblüte. (Bilder: zVg)

Der betörende Duft der Traubenblüten verbunden mit Attraktionen der Winzer machen das Traubenblütenfest zu einem ganz besonderen Erlebnis – und dies nicht nur für Weinfreunde. Gefeiert wird in den Rebbergen, so sind zahlreiche «Räbhüüsli» geöffnet und laden zum Verweilen ein. Neben dem Genuss der fruchtigen Weine und der regionalen Spezialitäten erwartet die Gäste ein breites Rahmenprogramm. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit Pferdefuhrwerken in die Rebberge. Auch die Kinder kommen auf ihre Kosten – zahlreiche Spielmöglichkeiten sorgen für Spass und Unterhaltung.

In zahlreichen «Räbhüüsli» werden am Traubenblu?tenfeste regionale Spezialitäten angeboten.

In diesen Rebbau-Gemeinden wird am 18. und 19. Juni das Fest der Traubenblüte gefeiert:
•  Gächlingen
•  Hallau. Grosses Fest in 13 Räbhüüsli im Hallauer Rebberg. Samstag, ab 21.45 Uhr: «Rebberg in Flammen»
•  Osterfingen
•  Schaffhausen (Windegg-Räbhüüsli)
•  Trasadingen
•  Wilchingen

«Rebberg in Flammen» heisst es am Samstagabend beim Traubenblütenfest in Hallau.

Ein einmaliges Erlebnis. Am Traubenblütenfest mit dem Pferdefuhrwerk zu den Rebhäuschen
fahren.


Back