0000-00-00

Thal – Rebkulturweg auf den Buechberg

Gross und klein werden gefordert auf dem Reblehrpfad in Thal. Am Schluss wissen die Kleinen mehr über die Natur der Umgebung und die Grossen alles über die Geheimnisse der Rebbaus. Während ein bis zwei Stunden führt der Weg entlang der Krete um die Südseite des Buechbergs. Für die Kinder stehen kleine Quizfragen mit aufklappbaren Lösungen an den unteren Enden der Informationstafeln zur Verfügung.

Blick vom Buechberg hinunter auf das Dorf Thal. (Bild zVg)

Seit 2003 setzt sich die Arbeitsgruppe Buechberg für die ökologische Aufwertung des Buechberg-Südhangs in Thal ein. Neben ökologischen Projekten soll auch bei Touristen und bei der lokalen Bevölkerung die Aufmerksamkeit auf den Kulturraum Buechberg als aussergewöhnlichen und schützenswerten Naherholungsraum gelenkt werden. Zusammen mit der Tourismuskommission Thal wurde eine Neugestaltung des Themenweges realisiert, um die Besucher auf die Schönheiten und Eigenarten dieser Kulturlandschaft hinzuweisen und eine stärkere Verbundenheit zu dem Gebiet zu erzeugen.

Zwölf Thementafeln geben Auskunft über:

  • Schloss Greifenstein
  • Lichter Wald
  • Pflanzen  und Tiere am Buechberg
  • Der Buechberg – ein landschaftlicher Sonderling
  • Das Rebenjahr im Sommer und Herbst
  • Das Rebenjahr im Winter und Frühling
  • Trockenmauern
  • Weinbau am Buechberg
  • Trüeterhof und Rosentürmli
  • Rebsorte
  • Rebbau früher und heute
  • Flurnamen – Fenster in eine andere Zeit

Wer lieber zuhört als selbst liest, kann den QR-Code auf den Tafeln scannen und gelangt so zu spannenden Audio-Inhalten. Für einen noch tieferen Einblick in die Welt des Weines können mit dem Winzer Felix Lutz Führungen gebucht werden.

 


Back

Fakten und Zahlen

Jahreszeit: ganzes Jahr
Benötigte Zeit: 1 bis 2 Stunden
Länge: 2,6 km
Geeignet für: Kinder, Familien, Gruppen, Individuell, Paare
Wetter: Outdoor

Angebot

Erfahren Sie noch mehr Spannendes, Wissenswertes und Witziges rund ums Thema Reben und Buechberg bei einer ca. 2-stündigen Führung entlang des Themenweges mit dem ehemaligen Winzer Felix Lutz. Gerne organisieren wir zusätzlich einen kleinen Apéro für Ihre Gruppe im Rebberg. Führung und Apéro können bei der Tourist Info Altenrhein gebucht werden.

Kontakt

Tourist Info
Post Altenrhein
9423 Altenrhein

Tel: 071 886 10 33

felix.bischofberger@postaltenrhein.ch
www.postaltenrhein.ch