Château de Châtagneréaz

Die ersten schriftlichen Hinweise auf Weinbau in Châtagneréaz gehen auf das Jahr 996 zurück, während die ältesten Überreste des Schlosses auf 1177 datiert werden. 1945 erwarb Arnold Schenk das renovationsbedürftige Gebäude, zum dem 18 Hektar Reben geöhren. In annähernd fünfundzwanzigjähriger Arbeit verleiht er dem Gebäude das heutige Aussehen. Château Châtagneréaz gehört zur Vereinigung «Clos, Domaines & Châteaux» (www.c-d-c.ch). Der Weisswein aus Chasselas-Trauben reift in grossen Fässern und ist seit 2011 als 1er Grand Cru (www.premiersgrandscrus.ch) klassiert. Auch die rote Assemblage aus Gamay, Gamaret und Garanoir reift im grossen Holz.

Château de Châtagneréaz
Heubi, Tony
Chemin de Châtagneréaz 4
1180 Rolle

Telefon: 021 825 14 39
Mobil: 079 545 11 29
Fax: 021 826 13 38
E-Mail: vigneron@chatagnereaz.ch
www.chatagnereaz.ch


Partner
Thierry Ciampi, Oenologue
Philippe Schenk, EigentĂźmer

Mitglied bei
Clos, Domaines et Châteaux

Rebfläche 18.00 Hektare

Anlässe
CHASSELAS Sortenrein / Grosses Fass
GAMAY Assemblage / Grosses Fass
GAMARET Assemblage / Grosses Fass
GARANOIR Assemblage / Grosses Fass