Engsteler Weinbauverein

Bereits um die Jahrhundertwende wurde im ruhigen Oberentfeldner Engsteltal (AG) an der selben Stelle Weinbau betrieben. Seit der Wiederbepflanzung im Jahre 2005 wuchs die Anbaufläche, mit inzwischen über 800 Rebstöcken, zu einem stattlichen Rebberg heran. Dank günstiger Lage, fachkundiger, sowie liebevoller Pflege gedeihen die jungen Reben prächtig und werfen Jahr für Jahr zunehmende Erträge ab.
Ein weiterer Weinberg befindet sich in Gränichen (AG) und ist mit 100 zusätzlichen Rebstöcken der Sorte Léon Millot bepflanzt. Somit bewirtschaftet der Engsteler Weinbauverein zwei Rebberge mit insgesamt 1’000 Rebstöcken.

Engsteler Weinbauverein
Sandmeier, Kurt
Engstelweg 51
5036 Oberentfelden

Telefon: 062 723 05 47
www.engsteler.ch


Partner
Tom Rodel

Rebfläche 0.10 Hektare

Anlässe
CHASSELAS Sortenrein
PINOT NOIR
LéON MILLOT
GARANOIR