Kaiserspan Weinbau

Die Geschichte des Kaiserspan begann am 28. August 1851 mit dem Kahlschalg eines Waldes. Bis 1860 baute man an dieser Stelle die Liegenschaft Kaiserspan mit Landwirtschaft und Rebbau. 1900 folgte ein Wohnhaus mit Eigengewächs-Restaurant. Lange Zeit war der Kaiserspan der einzige Rebberg im Kanton Luzern. Die Bewirtschaftung des Rebberges wurde bis 1957 aufrecht erhalten.
Nach einer längeren Pause werden 1990 auf dem Sonnenhügel, der zur Gemeinde Gelfingen gehört, 75 Aren mit Blauburgunder- und Riesling-Silvaner-Reben bestockt. Seither sind die Reblagen in regelmässigen Abständen erweitert worden und neue Rebsorten kamen dazu, so dass der Betrieb heute 2,5 Hektar umfasst. Der ganze Betrieb wird nach ÖLN-Richtlinien bewirtschaftet.

Kaiserspan Weinbau
Mächler-Britschgi, Edith
Kaiserspan/Gelfingen
6285 Hitzkirch

Telefon: 041 917 42 18
Fax: 041 917 00 45
E-Mail: weinbau@kaiserspan.ch
www.kaiserspan.ch


Partner
Andreas Bachmann

Rebfläche 2.50 Hektare

Anlässe
RIESLING X SYLVANER Sortenrein / Assemblage / Süsswein / Schaumwein
PINOT GRIS Sortenrein
MUSCAT OLIVIER Sortenrein
BLAUBURGUNDER Sortenrein / Assemblage / Rosé / Süsswein / Schaumwein / Barriques
ZWEIGELT Sortenrein
MARC / TRESTER / GRAPPA
KIRSCH
PRUNE / ZWETSCHGENBRAND
DIVERSE DESTILLATE