Klosterweingut Engelberg

Das Benediktinerkloster Engelberg kauft sich im August 2017 ein Teil jenes Rebguts zurück, dessen Besitzerin es von 1235 bis 1433 schon einmal war. Das Weingut Engelberg am Bielersee umfasst rund drei Hektaren Rebfläche. Zwei Drittel wurden langfristig an den Winzer Beat Burkhardt vom Weingut Bielerhaus verpachtet, ein Drittel wird Burkhardt im Auftrag des Klosters bewirtschaften. Die Reben gedeihen in bester Lage in Wingreis/Engelberg/BE. Traubensorten sind Chasselas und Pinot Noir. Die Produktionsmenge Wein aus Eigenbewirtschaftung beträgt rund 8000 Flaschen pro Jahr (ab 2019). Ehemaliger Bewirtschafter und Winzer war die Familie Hans-Ruedi Hirt.

Klosterweingut Engelberg
Ledergerber, Parick
Benediktinerkloster 1
6390 Engelberg

Telefon: 041 639 62 33
Mobil: 079 643 91 07
E-Mail: pfarramt@kloster-engelberg.ch
www.kloster-engelberg.ch/betriebe/klosterwe


Partner
Beat Burkhardt, Winzer, Weingut Bielerhaus

Rebfläche 3.00 Hektare

Anlässe
CHASSELAS Sortenrein
PINOT NOIR Sortenrein