LEGENDE

Nachrichten Agenda Produzenten Wein Regionen

R├Ąuschling

Herkunft

Die Herkunft der weissen Räuschlingrebe ist unbekannt. Vermutlich handelt es sich um einen Traminerklon, da das Blattwerk und die Eigenschaften der Walliser Rebsorte «Heida» sehr ähnlich sind. Eine andere Quelle sieht in ihr eine zufällige Kreuzung zwischen einem Burgunder-Sämling mit einer Heunisch.
Der Name leitet sich vom robusten Laubwerk des Rebstockes ab, das im Wind besonders kräftig rauscht.


Verbreitung

Räuschling, auch Zürirebe genannt, war vor der Einführung der Müller-Thurgau neben der Elbling die am meisten verbreitete Rebsorte in der Schweiz. Heute wird sie vorwiegend am Zürichsee und im angrenzenden Limmattal (Schweiz) und mit kleinen Beständen in der Ostschweiz angebaut. Im Elsass gibt es eine Spielart namens Knipperlé. In Deutschland wird Räuchling in Baden und am Oberrhein in kleinen Beständen angebaut.


Eigenschaften

Die Trauben sind gross, die Beeren hellgrün bis gelb, geadert, durchscheinend und dünnhäutig.


Weintyp

In glanzhellem Gelb mit grünlichen Reflexen zeigt sich der Wein im Glas. In der Nase kitzeln zarte blumige und mineralische Noten. Den Gaumen erfricht eine gute Säurebalance. Räuschling ist ein idealer Wein zum Aperitif, Vorspeisen, Fisch und Meeresfrüchten, Fondue oder Spargeln.
Der Wein gilt als Spezialität. Geschätzt werden seine dezente Frucht und elegante Säure. Die Säure macht ihn haltbar und Räuschlingweine werden deshalb gern auch etwas älter getrunken.


Synonyme

Brauner Nürnberger, Buchelin, Divicina, Divizhna oder Divishna-vizhna, Dretsch, Drötsch, Drutsch, Dünnelbling, Erjava Tizhna, Frankentraube, Gros fendant, Großer Räuschling, Grünspat, Guay Jaune, Heinzler, Klaffer, Klöpfer, Luttenberger, Luttenbergerstock, Luttenbershna, Lyonnaise Blanche, Melon Blanc, Nürnberger Braun, Offenburger, Padebecker, Pfäffling, Pfaffentraube, Räuschling Gross, Reuschling, Rössling, Ruchelin, Rüschling, Rüssling, Silberweiß, Thunerrebe, Weißer Kläpfer, Weißer Räuschling, Zürirebe, Züriweiß, Zürichrebe, Züriwiss.

Verwirrenderweise ist «Zürirebe» oder «Zürcherrebe» auch ein Synonym für die weisse Sorte Completer.