2011 Cabertnet-Pinot | Winterthurer Weinland // Deutschschweiz
06.03.2014
Rotwein
Barrriques
Assemblage, Rebsorten: Cabernet Dorsa, Cabernet Sauvignon, Pinot Noir
Cabertnet-Pinot 2011
Auge: kräftiges, dunkles Rubin mit violetten Reflexen, klar und spiegelnd
Nase: Cassis, schwarze Johannisbeere, Brombeere, Süsskirsche (schwarze), grüner Paprika, Farn, Cassisblätter, Teer, Rauch, Pfeffer, Eiche
Gaumen: Samtig voller, fleischiger Atrunk, trocken, kräftiger und dennoch sehr feiner Körper, lang anhaltend mit bitteren Noten im Abgang, feine Holznoten mit eleganten Tanninen.
Degustationsnotizen

Intensives, offenes und sehr frisches Bouquet mit viel Frucht. Die typischen Cassis-, Peperoni- und Gewürznoten des Cool-Climate-Cabernets aus dem Zürcher Weinland verbinden sich hervorragend mit der süssen und feinen Frucht des Pinot Noir. Röstaromen und Rauchnoten verleihen dem Wein etwas verwegenes. Zusammen mit den kräftigen Gerbstoffen verlangt der junge Wein nach einem schön marmorierten Entrecôte, einem Rib Eye vom Grill oder einem Krustenbraten vom Schwein.

Technische Daten: Vins de Pays Suisse, 13,5% Vol., Die Cuvée aus 70 Prozent Cabernet und 30 Prozent Pinot Noir reifte während zehn Monaten in Barriques. Der Cabernet-Anteil setzt sich aus Cabernet Dorsa – einer Neuzüchtung aus den Sorten Cabernet Sauvignon und Dornfelder – und Cabernet Sauvignon zusammen. Preis ab Weingut: CHF 25.00
Gabriel Tinguely
< < < zurĂĽck

So bewerten Weinfreunde: