2012 Chasselas | Zwischen Arve und Rhone // Genf
03.01.2020
Weisswein

Sortenrein, Rebsorte: Chasselas (100%)
Chasselas 2012
Auge: Klares, tiefes Zitronengelb, träge fliessende Tränen, Schraubverschluss.
Nase: Lindenblüten, Honig, Hefeteig / Brioche, Birne Williams, Haselnuss, nasser Schiefer, Fenchel
Gaumen: Mit seinem knackig frischen Auftakt ist der Wein im Gaumen firscher und lebendiger als in der Nase. Trotz opulent reifer Birne ist der K√∂rper eher schlank. Haselnuss und nasse Steine gehen √ľber in salzige Noten im Abgang mit Fenchel im Nachhall.
Degustationsnotizen

Auf den ersten Eindruck pr√§sentiert der Wein ein sehr zur√ľckhaltendes Bouquet. Nach und nach zeigen sich reiffruchtige Aromen Brioche, ger√∂stete Haselnuss, reife Birne und w√ľrziger Fenchel.

Technische Daten: AOC Genève, 11,5% Vol., Preis ab Weingut: CHF 8.50 best buy!
Gabriel Tinguely
< < < zur√ľck

So bewerten Weinfreunde: