2010 Freiburger | Vully // Drei-Seen-Region
02.04.2012
Weisswein
Grosses Fass
Sortenrein, Rebsorte: Freisamer (100%)
Freiburger 2010
Auge: Goldgelb, mittelkrÀftig und glÀnzend
Nase: Apfel (Gravensteiner), Grapefruit gelb, Mirabelle, Honig, Brot, Feuerstein
Gaumen: Volle samtige Textur, gut ausbalancierte SÀure, krÀftig, lang anhaltend, der Alkohol ist gut integriert, feine mineralische, leicht salzige Noten im Abgang.
Degustationsnotizen

Das Bouquet ist intensiv, offen und strahlend. Der Apfelduft ist zwar frisch, tendiert leicht ins kompottige. Ein krÀftiger, voller Wein, der die Charakteristik der beiden Elternrebsorten Pinot Gris und Silvaner spiegelt.

Technische Daten: Freiburger ist der alte Name der im Jahr 1916 von Karl MĂŒller gezĂŒchteten sorte Freisamer, einer Kreuzung als Silvaner und RulĂ€nder (Grauburgunder/Pinot Gris). Hat auf den Sandsteinböden des Vully eine ideale Heimat gefunden. 13.5% Vol., Reifepotenzial 3-5 Jahre
Gabriel Tinguely
< < < zurĂŒck

So bewerten Weinfreunde: