2019 Gamay Vieilles Vignes | Unterwallis // Wallis
16.06.2020
Gamay Vieilles Vignes 2019
Auge: Gl├Ąnzendes, mittleres Purpur. Grosse B├Âgen am Glas. Naturkork.
Nase: Sauerkirsche, Himbeere, Johannisbeeren, Pfeffer, Rhabarber, Rauch, Rosen, Veilchen, Flieder
Gaumen: Knackig, saftig, lebendig und geradlinig rinnt der Gamay Vieilles Vignes ├╝ber die Zunge. Enorm viel Frucht, etwas Schmelz und Eleganz ÔÇô werden inerhalb eines halben Jahres in der Flasche noch zunehmen. Lang anhaltend. Trauben ohne Ende...
Degustationsnotizen

Eins und eins ergibt Vielfalt. Sauerkirsche und weisser Pfeffer sind Aromen, die in einem Gamay nicht fehlen d├╝rfen. Weitere rote Beeren sind nicht un├╝blich. Rauch in der Reife ist h├Ąufig. Rhabarber und ein Bl├╝tenstrauss sind eher selten aber grossartig f├╝r einen ┬źeinfachen┬╗ Wein. Dominique Passaquay ist ein Grossmeister im Ausarbeiten ziselierter Frucht. Eine oder zwei Wochen in der offenen Flasche k├Ânnen dem Wein nichts anhaben. Ein geselliger Wein, der zu allem passt.

Technische Daten: AOC Valais, 13,5% Vol., Preis ab Weingut: CHF 15.00
Gabriel Tinguely
< < < zur├╝ck

So bewerten Weinfreunde: