2016 Malbec Les Palins | Neuenburg // Drei-Seen-Region
11.03.2019
Rotwein
Barrriques
Sortenrein, Rebsorte: Malbec (100%)
Malbec 2016
Auge: Glänzend, geniales, tintenfarbenes Purpur, dicht bis an den Rand, Naturkork.
Nase: Eiche, Brot, Himbeere, Cassis, schwarze Johannisbeere
Gaumen: Trocken. Feuriger, kräftiger Auftakt. Straffe Säure spannt einen Bogen. Auch die Tannine straff, präsent und eher pelzig (viel NeuhHolz), Cassis, Kirsche und wenig Holunder, eher Kurz, holzige Rauchnote im Abgang, grün und trocknend im Nachhall.
Degustationsnotizen

Sehr verschlossenes Bouquet. Einchenholz, Rauch, dunkle Brotrinde und noten von eingekochten schwarzen Beeren. Nachverkostung: viel neues Holz und eine dezente flüchtige Säure, Himbeere, Cassis, Randensaft, eher enttäuschend in der Nase. Am Gaumen gibt sich der Wein etwas versöhnliher. Er hat Kraft, Struktur, eine gewisse Fülle, Mineralität wird vom Holz verdrängt (oder erschlagen?). Ein Wein für Liebhaber von im Barrique gereiften Weinen, vielleicht noch viel zu jung …

Technische Daten: Vin de Pays Romand, Le Landeron/NE, 19. Oktober gelesen mit 96 °Oe, 45 hl/ha, brut du fût, also infiltriert abgefüllt, 13,5% Vol., Preis ab Weingut: CHF 42.00
Gabriel Tinguely
< < < zurĂĽck

So bewerten Weinfreunde: