2011 No 1 – Cuvée E. Obrist | Lavaux // Waadt
14.05.2013
Rosé

Assemblage, Rebsorten: Garanoir (50%), Gamaret (50%)
No 1 – Cuvée E. Obrist 2011
Auge: Rotorange von mittlerer Farbtiefe, lachsrosa Reflexe, klar und spiegelnd
Nase: Veilchen, Sauerkirsche, Johannisbeeren, Kreide, Pfeffer
Gaumen: balanciert mit einem fruchtsüssen Touch im Antrunk, cremige Textur, voller, kräftiger Körper, fein, lang und mit dezenten Bitternoten und salzig mineralischen Tönen im Abgang.
Degustationsnotizen

Der erste Eindruck ist verschlossen und abweisend. Nur zögerlich öffnet sich das Bouquet. Ganz anders im Gaumen. Bereits mit dem ersten Schluck schmeichelt der «No 1» der Zunge und nimmt den Gaumen in beschlag. Ein vielschichtiger Wein mit angenehmen Süss-Sauer-Spiel. Alkohol und Fruchtsüsse dominieren in der ersten Hälfte, Mineralität und herbe Tannine sorgen dann für einen guten Ausgleich. Passt zu Pasta, Fisch und Griladen.

Technische Daten: AOC Vaud, 13,4% Vol., Nach kurzer Standzeit von der Maische abgezogen und temperaturkontrolliert in Stahltanks vergoren. Preis ab Weingut: CHF 13.80
Gabriel Tinguely
< < < zurĂĽck

So bewerten Weinfreunde: