2002 Petite Arvine Ch√Ęteau Lichten | Unterwallis // Wallis
03.06.2013
Weisswein

Sortenrein, Rebsorte: Petite Arvine (100%)
Petite Arvine 2002
Auge: kräftiges Bernstein mit rotgoldenen Reflexen, klar und spiegelnd
Nase: Orange kandiert, Aprikose getrocknet, Feige getrocknet, Melone, Honig, Rhabarber, Grapefruit rosa
Gaumen: trocken, fein s√§uerlich, seidig-cremige Textur, rund und kr√§ftig, feiner langer Abgang, erinnert an Fr√ľchtekuchen, Rhabarbekompott und Kastanienhonig, leicht trocknend, Karamell im Nachhall.
Degustationsnotizen

√úberraschend offenes und sehr reifes Bouquet. Wirkt trotz der Reife immer noch frisch. √Ėffnet sich wunderbar im Glas. Verlangt nach reifem Alpk√§se oder Apfelkuchen.

Technische Daten: AOC Valais, 13,5% Vol., auf der Feinhefe ausgebaut. Reife Weine zu verkosten ist nicht einfach. Oft werden die feinen Reifetöne als Madeiranoten, Lufttöne oder metallische Oxydationsnoten abgetan.
Gabriel Tinguely
< < < zur√ľck

So bewerten Weinfreunde: