1989 Pinot Noir D├┤le de Salquenen Les Dailles | Oberwallis // Wallis
20.12.2019
Pinot Noir D├┤le de Salquenen 1989
Auge: Klar mit Schwebeteilchen des Satzes, gesetztes, blasses Rubin mit ziegelrotem Rand, d├╝nne, rasch fliessende Tr├Ąnen, Naturkork.
Nase: Karamell, Tabak, Erdbeerkonfiture, Brombeere, Leder, Liebstöckel / Maggikraut
Gaumen: Lebendig frische S├Ąure im Auftakt, schlanker K├Ârper, sehr weiche, schmeldzende Tannine, Waldbeerkonfit├╝re, Malzbonbon und etwas Leder im Abgang.
Degustationsnotizen

Vielschichtiges Bouquet. Der Wein hat einige graue Haare, besitzt aber immer noch eine gewisse Lebendigkeit. Karamell und Malzbonbons sind die ersten D├╝fte in der Nase. Dann folgen Tabak und Waldbeerkonfit├╝re. Nach einer Viertelstunde kommen Leder und nach einer halben Stunde Bouillonpaste und Maggiw├╝rze dazu. Der Wein hat seinen Zenit ├╝berschritten.

Technische Daten: AOC Salquenen (Valais), ┬źEmblematisch verschl├╝sselt sieht Jean Tinguely diesen 89er D├┤le aus Salgesch auf der 10. Etikette der Reihe ┬źKunst und Wein┬╗, die Coop Schweiz aus Anlass ihres 100. Geburtstages herausgibt. Ein reiner Blauburgunder-D├┤le, der sich in funkelndes Rubinrot kleidet. Das zarte Beerenaroma, Harzd├╝fte, ausgewogene Gerbstoffe und ein vollmundiges Bouquet bezaubern die Kenner┬╗, steht auf der R├╝ckenetikette.
Gabriel Tinguely
< < < zur├╝ck

So bewerten Weinfreunde: