2011 Pinot Noir Fontannes | Unterwallis // Wallis
23.11.2012
Rotwein
Barrriques
Sortenrein, Rebsorte: Pinot Noir (100%)
Pinot Noir 2011
Auge: Granatrot von mittlerer Frabtiefe, lilafarbene Reflexe, klar und spiegelnd
Nase: Pfingstrosen, Erdbeere, Himbeere, Johannisbeeren
Gaumen: fein sÀuerlich balanciert, seidig im Antrunk, voll am Gaumen, krÀftiger Körper, sehr elegant und lang anhaltend, feine Bitternoten im Abgang, eher leichte Holznote im Nachhall.
Degustationsnotizen

Der Duft der FrĂŒchte muss hier prĂ€zisiert werden: Der Wein duftet nach Walderdbeeren, himbeerbonbons und Johannisbeergelee. Die gaumenfĂŒllende, beerensaftige SĂ€ure umschmeichelt den geschmeidigen Körper. Die SĂ€ure spannt den Bogen und trĂ€gt die Beerenfrucht bis weit in den Abgang. Dazu kommen Schokolade und Lakritz. 10 Monate im Barrique: wo bleibt das Holz? Im Hintergrund wirkt es stĂŒtzen und setzt einen Gegensatz zur Fruch. Genial, ein Pinot ohne sĂŒsse Fruchtextrakte!

Technische Daten: AOC Valais, 13,5% Vol., gelesen mit 102° Oechsle und einem Ertrag von 700 g/m2. Entgrappte Trauben wurden 3-4 Tage eingemaischt, bevor mit der Beigabe der Hefen die GĂ€rung startete. WĂ€hrend 10 Tagen hat Dominique Passaquay den Tresterhut von Hand in den Most gestossen. Der Wein reifte in Barriques – Neuholzanteil von 30%. Schönung mit Eiweiss, leichte Filtration und AbfĂŒllung vor der Lese 2012. Der Wein ist noch zu jung und hat ein Potenzial von 5-10 Jahren. Preis ab Weingut: CHF 20.00
Gabriel Tinguely
< < < zurĂŒck

So bewerten Weinfreunde: