2011 Villeneuve La Closerie, Grand Cru | Lavaux // Waadt
07.10.2014
Rotwein
Barrriques
Assemblage, Rebsorten: Garanoir, Gamaret
Villeneuve 2011
Auge: homogen, kräftiges Kirschrot, kirschrote Reflexe, klar und spiegelnd
Nase: Süsskirsche (schwarze), Brombeere, Cassis, schwarze Johannisbeere, Zimt, Gewürznelke, Pfeffer
Gaumen: saftiger, weiniger Antrunk; Säure spannt Bogen; Frucht ist omnipräsent, genauso wie Vanille- und Holznoten; langer, seidiger Abgang; viel Frucht im Nachhall.
Degustationsnotizen

Verschlossen und reduktiv (Sauerkraut) ist der erste Eindruck. Erst nach einer Weile und beim zweiten hineinriechen offenbaren sich schwarze Beeren und Gew√ľrze. Ganz anders im Gaumen. Da bietet der Wein mit seiner frischen Frucht und S√§ure vom Anfang an viel Spannung. Vielleicht fehlt es dem Wein etwas an K√∂rper, den er dem Holz entgegenhalten kann. Ein guter Essensbegleiter, der zu fast allen Speisen passt: von Pizza, √ľber Pasta bis hin zu Fleischgerichten.

Technische Daten: Chablais AOC, 13% Vol., leichte Hanglage, mittelschwere und kalkhaltige Böden, die mit Kies und Tonerde durchsetzt sind. Traditionell mit lägerer Maischenstandzeit wurde der Wein während sechs Monaten in Barriques ausgebaut. Preis ab Weingut: CHF 17.60
Gabriel Tinguely
< < < zur√ľck

So bewerten Weinfreunde: