2012 Yvorne, Clos du Rocher Grand Cru | Lavaux // Waadt
07.10.2013
Weisswein

Sortenrein, Rebsorte: Chasselas (100%)
Yvorne, Clos du Rocher 2012
Auge: blasses Gold mit goldenen Reflexen, klar und spiegelnd
Nase: Lindenblüten, Pfirsich, Birne Williams, nasser Schiefer
Gaumen: frische Säure im Antrunk, feine Kohlensäureperlen tanzen auf der Zunge, strukturierter filigraner Körper, lang anhaltender leicht salziger Abgang.
Degustationsnotizen

Duftet nach weissen Blumen mit einem Hauch Rosen, weissen Früchten, nassen Steinen und hat eine kräutrige Note (Salbei, Thymian). Ein ausgewogener reintöniger Grand-Cru-Chasselas mit Rasse und Finesse. Passend zu Krustentieren, Fischgerichten, Spargeln oder Käse ist er ein hervorragender Essensbegleiter.

Technische Daten: AOC Chablais, Yvorne, 12,5% Vol., traditionelle Weinbereitung mit Ausbau in grossen Holzfässern. Der Yvorne Clos du Rocher hat ein endloses Reifepotenzial – vorausgesetzt er reift kühl und dunkel. Mit dem Drehverschluss ist er zudem eine sichere Kapitalanlage, denn jede Flasche wird den optimalen Trinkgenuss bieten, den der Önolge André Hotz abgefüllt hat. Preis ab Weingut: CHF 21.00
Gabriel Tinguely
< < < zurĂĽck

So bewerten Weinfreunde: