2008 Freiburger | Vully // Drei-Seen-Region
02.12.2017
Weisswein

Sortenrein, Rebsorte: Freisamer (100%)
Freiburger 2008
Auge: Klar. Tiefes Zitronengelb. TrÀge fliessende TrÀnen. Naturkork.
Nase: Rosen, Birne Williams, Honig, Grapefruit gelb, nasser Schiefer, Toast
Gaumen: Trocken. Seidenfeiner Auftakt. Fein eingebundene SĂ€ure. FĂŒlliger Körper. Erst Melonenbonbon, dann Birne, Honig und mineralische Noten. Langer Abgang.
Degustationsnotizen

Pures Bouquet. Edel gereift. Dennoch Rosenduft und viel Frucht. Dazu kommen Honignoten des Pinot Gris und nasse Steine des Silvaner. Beide Elternteile der Rebsorte sind einmalig klar erkennbar. Der Wein hat seinen Höhepunkt erreicht. In den kommenden 2 bis 3 Jahren trinken.

Technische Daten: AOC Vully, 13% Vol., Preis ab Weingut: ausverkauft, 2016er gibt es ab Mai 2017
Gabriel Tinguely
< < < zurĂŒck

So bewerten Weinfreunde: