2019-03-18

Schweizer Weintourismus-Preis 2019

In nur knapp drei Jahren haben sich das Schweizer Weintourismuspreis und -treffen für die Berufsleute der Branche in unserem Land als markantes Ereignis des Jahres etabliert. Jedes Mal werden in der Hoffnung auf Anerkennung der Innovationen in einem Entwicklungsmarkt mehr als 60 Bewerbungen eingereicht. Im Zusammenhang mit der Integration des Best of Wine Tourism ins Konzept des Schweizer Preises letztes Jahr wurden die Kategorien neu darauf abgestimmt. Es sind dies die folgenden: Architektur/Landschaft, Kunst/Kultur, Entdeckung/Innovation, Umwelt/Entwicklung, Restauration/Hotellerie, Dienstleistungen/Organisation sowie eine Kategorie, die sich speziell dem Handwerk widmet.



Zum ersten Mal im Wallis
«Seit der Lancierung des Konzepts ist es unsere Vision, den Events eine nationale Dimension zu verleihen», erläutert Co-Organisator Yann Stucki. «Der Weintourismus arbeitet mit Synergien, die sämtliche Grenzen überschreiten müssen. Wir gehen mit grosser Freude nach Chamoson und danken unseren passionierten Partnern, die die Bedeutung unserer Initiative erfasst haben.» Vor der Preisverleihungszeremonie haben die Teilnehmer der Schweizer Weintourismustreffen die Gelegenheit, interessante Konferenzen zum Thema zu besuchen. Das Programm wird nächstens bekanntgegeben.

Die Gewinner 2018 wurden im Weindorf Féchy ausgezeichnet. (Bild zVg)

Eine internationale Dimension dank Best of Wine Tourism
Seit letztem Jahr und dank der Integration von Lausanne und seiner Umgebung ins Netzwerk der Great Wine Capitals haben die Schweizer Berufsleute auch die Möglichkeit, sich für den internationalen Best of Wine Tourism-Preis zu bewerben. Dieses Jahr treten die Gewinner in jeder Kategorie gegen die Kandidaten aus der ganzen Welt an. Die Gewinner des Schweizer Weintourismuspreises 2018, Les Celliers de Sion, trugen auch den internationalen Publikumspreis des Best of Wine Tourism davon und gewannen damit den Weltmeistertitel im Weintourismus.


Zur├╝ck

Beginn der Anmeldefrist für den 3. Schweizer Weintourismuspreis

Bewerbungen können bis zum 31. Juli 2019 eingereicht werden. Die Gewinner werden am 12. September 2019 in Chamoson gekürt.

Informationen und Anmeldungen auf www.swissoeno.ch

Kontakt und Auskünfte:
Yann Stucki, Co-Organisator
Tel. 079 413 42 91
yann@swisscreative.ch

Florent Hermann, Co-Organisator
Tel. 079 310 46 88
info@swissoeno.ch