Humagne Rouge

Herkunft

Die Humagne Rouge ist eine autochthone alpine Rebsorte. Wahrscheinlich ist sie  zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus dem italienischen Aostatal ins Wallis gelangt. Als Petit Rouge ist sie dort ein Hauptbestandteil in den DOC-Rotweinen Chambave Rosso, Enfer d´Arvier und Torrette.
Sie ist nicht verwandt mit der Humagne Blanche
Humagne Rouge gehört zu einer Familie von Rebsorten, die sich in der geographischen Insellage der Alpenregionen Italiens und des Wallis in der Schweiz halten konnten. Zur dieser Familie gehören auch die Sorten Completer, Himbertscha, Cornalin, Durize, Eyholzer, Humagne Blanche, Lafnetscha, Petite Arvine, Planscher und Rèze.


Verbreitung

Die Anbaufläche im Wallis hat in den letzten 20 Jahren stark zugenommen.


Eigenschaften

Die Humagne Rouge ist eine robuste, spätreifende Rebsorte.


Weintyp

Humagne Rouge erbringt einen rubinrot-violetten, tanninweichen und kräftigen Wein. Sie bezaubert durch ihre dynamische Art, ihre wilden Geschmacksnoten, in die sich der Wohlgeruch der Heide und wilder Beeren mischt. Sie ist gut proportioniert und besitzt eine kräftige Struktur. Der Ansatz ist rein und vif, und im Gaumen hinterlässt die Frucht eine überwältigende Vitalität. Die Aromen von Waldbeeren sind ideale Begleiter von Wildgerichten. Humagne Rouge wurde früher auch als «Höllenwein» bezeichnet und eignet sich für einen Ausbau in Barriques.


Synonyme

Oriou, Petit Rouge


Auswahl von Produzenten, die
Humagne Rouge anbauen:


Les Fils de Charles Favre SA
Eric LĂ©ger



Vin d’Oeuvre
Isabella Kellenberger



RĂ©gence Balavaud SA



Cave Tsallin
Antonio Pinho



Jean-René Germanier SA
Jean-René Germanier



Wiiwaerchstatt AG – L’Atelier du Vin SA
Gerold Ruoff



Renaissance Vins
Christian Roth



Cave Les Deux Cimes
Jamie S. McCulloch



Cave de Bovanche
Nicolas Jacquier



Philippe Varone Vins SA
Philippe Varone



La Petite Saviésanne Sàrl
Gaël Roten



Château Constellation SA
Claude Thiéry



Rouvinez Vins SA
Dominique Rouvinez



Louis Comby et Fils
Gratien Comby



Cave Bertrand Gaillard SA
Bertrand Gaillard



Domaine du Grand Brûlé
Pierre-André Roduit



Valais Mundi AG
Johanna Dayer



Cave Mathier & Bodenmann
Chantal Bodenmann-Mathier



Cave Corbassière
Jean-Luc Cheseaux-Sierro



Phusis / Une Expérience du Vin
Steve Bettschen



Cave Constantin
Edmund Constantin-Stoffel



Adrian & Diego Mathier, Nouveau Salquenen AG
Diego Mathier



Cave Beltrami & Fils SA
Attilio Beltrami



Cave Mandolé – Thétaz Noël et Fils
Didier Thétaz



Cave St-Mathieu
Jean-Louis Mathieu



Cave Le Banneret
Jean-Charles Maye



Maison Gilliard SA
Stéphane Maccaud



Cave du Rhodan
Olivier Mounir



Cave Maurice Zufferey
Maurice Zufferey



Chai du Baron
Patrice Walpen



Magliocco X Magliocco
Mikaël Magliocco



Cave de la Brunière
Christophe Morand



Imesch Vins Sierre SA
Rouven Welschen



Cave de l’Orlaya
Mathilde Roux



Provins Valais
Raphaël Garcia



Cave La Colombe
Grégoire Dessimoz



Cave des Amandiers
Alexandre Delétraz